Ab heute Lyrik!

Nicht zu klug, nicht zu schwürig.

Käfer kommentiert

     jeweils die Alltäglichkeit

     hier als eine Säglichkeit.

Hier gibt es das Kyoka des Tages und die zwei
der vorherigen Tage.

15.11.18

Ein Loch ist doch in

diesen Landen etwas das

nicht vorhanden, so

gab's in unsrer Zählkultur

keine Nazi-Diktatur.

16.11.18

Denke ich an die

Politik, macht mir das  den

Hals so dick, es krampft

der Magen, mir wird übel -

Jean - bitte schnell den Kübel.

17.11.18

Dass es gelüstet, 

leugne ich nicht, man brüstet

sich gern des Einfalls.

Doch Eber oder Bache

reime ich nicht auf Strache.